Beauty-YouTuberin

Paola Maria im Interview

Sie gehört zu den erfolgreichsten Beauty-Stars im deutschsprachigen Raum. Auf ihrem YouTube-Kanal zeigt die gebürtige Italienerin ihren rund 1,7 Millionen Abonnenten Tipps und Tricks rund um die Themen Make-up und Styling. BREMER-Autorin Fanny Quest führte mit Paola Maria über ihr erstes Buch ein exklusives Interview.

BREMER: Was zeigst du so auf YouTube?

Paola Maria: Auf meinem Kanal ‚Call of Beauty‘ geht es vor allem um Make-up-Tipps. Aber nicht nur: Auch über ernste Themen wie Mobbing machen sich meine Fans Gedanken und mir ist es wichtig, auch über so etwas zu sprechen. Ich teile sehr viel mit meiner Community. Ich gebe auch gerne Einblicke in mein Leben und zeige, wie ich als Person bin. Ab und zu gibt es auch noch das ein oder andere Comedy-Video von mir zu sehen.

Woher stammt dein Wissen über Make-up?
Zum Teil aus der Zeit, in der ich bei Douglas gearbeitet habe. Ich habe mir aber auch sehr viel selbst angeeignet und vieles einfach ausprobiert, da ich schon immer ein großes Interesse an Beauty hatte.

An wen richtet sich dein Buch?
An alle, die sich für Make-up interessieren – insbesondere die, die noch nicht viel Erfahrung haben und sich bestimmte Basics aneignen wollen. Gerade am Anfang hat man viele Fragen oder steht vor Herausforderungen, zu denen man nur wenig Hilfe bekommt oder die richtigen Ratschläge für sich findet. Genau diese Lücke schließt mein Buch. In einfachen Steps für Anfänger führe ich durch die verschiedenen Beauty-Themen.

Welche ist eine der wichtigsten Lektionen, die du beim Schminken gelernt hast?
Weniger ist manchmal mehr.

Ein großes No-Go?
Sich nicht abzuschminken vor dem Schlafengehen! Man sollte aber auch unbedingt vermeiden, zu dunkles Make-up zu benutzen.

Was hältst du von Drogerieprodukten, im Vergleich zu teurer Schminke?
Dadurch, dass ich bei Douglas immer mit Luxus-Produkten gearbeitet habe, bin ich mit diesen sehr vertraut. Dennoch habe ich auch einige Drogerieprodukte, die ich sehr gerne und schon seit Jahren verwende.

Wie siehst du dich in deiner Rolle als Vorbild für junge Mädchen?
Ich bin mir der Vorbildfunktion bewusst und versuche dieser auch immer gerecht zu werden. So ist auch die Idee zum Buch entstanden. Es soll Antworten auf viele Fragen geben und jungen Mädchen Unsicherheiten nehmen. Mein Buch ist wie eine gute Freundin, die vielleicht zwei, drei Jahre älter ist.

Bist du nicht auch mal erschöpft vom vielen Produzieren?
Ja, natürlich. Ich bin ja auch nur ein Mensch! Aber ich habe auch riesigen Spaß daran, immer wieder neue Videos zu produzieren.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf bei dir aus?
Einen typischen Tagesablauf habe ich nicht, jeder Tag ist bei mir anders. Das ist auch das Spannende an meinem Alltag und genau diese Flexibilität macht mir großen Spaß. Zwei Sachen sind aber immer fester Bestandteil meines Tagesablaufs, egal wie dieser gestaltet ist: Zum einen ist es mir sehr wichtig, viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen, zum anderen nehme ich mir jeden Tag Zeit für meine Community. Ich lese mir das Fanfeedback durch und schaue, was meine Fans beschäftigt, da mir die Verbindung zu ihnen sehr wichtig ist.

Hast du einen Wunsch?
Ich habe das große Glück, dass ich mir in diesem und letzten Jahr schon viele meiner langgehegten Wünsche erfüllen konnte. Mit der Veröffentlichung meines Buches ist ein großer Traum von mir wahr geworden. Damit hätte ich nie gerechnet. Und einige weitere werden dieses Jahr auch noch in Erfüllung gehen.

Was sind deine Zukunftspläne?
Derzeit arbeite ich an einem ganz besonderen Herzensprojekt. Ihr dürft gespannt sein und werdet im Sommer mehr erfahren!

Cover Call Of Beauty
Cover Call Of Beauty

Paola Maria
Call Of Beauty
Deine Make-up Basics
Community Editions 18€