Johnny Armstrong

Britische Comedy auf Deutsch

Johnny Armstrong | Foto: Koopmann Concerts
Johnny Armstrong | Foto: Koopmann Concerts

Der Engländer mit dichtem, rotem Bart und Glatze beweist seit 2013, dass er besser mit der deutschen Sprache spielen kann, als so mancher Muttersprachler.

Johnny Armstrong spart nicht bei den Gags. Seine Pointen gehen Schlag auf Schlag und sind oft durch Wortwitz, schwarzen Humor und Selbstironie geprägt. So spricht er gerne mal davon, dass er wie eine Mischung aus Salafist und Hooligan aussehe oder von der ersten Begegnung mit seiner Freundin, die ihn fragte: „Hast du Kinder?“, woraufhin er mit: „Ja natürlich hasse ich Kinder“, antwortete. Der ehemalige Maschinenbauer begeisterte bis jetzt mit diversen kürzeren Auftritten in Shows wie TV Total oder Nightwash das Publikum. Nun startet er mit seinem ersten Solo-Programm ‚Gnadenlos‘ eine Tournee, bei der er auch Bremen mit einem Auftritt im Lagerhaus bereichert.
LL

Johnny Armstrong am 13. Oktober, 20 Uhr, Kioto-Saal Kulturzentrum Lagerhaus