Les Brünettes

Eine Hommage an ‘The Beatles’

Les Brünettes | Foto: Marius Engels
Les Brünettes | Foto: Marius Engels

Les Brünettes lernten sich während des Gesangsstudiums an der Musikhochschule Mannheim kennen. Nach ihrem letzten Programm ‘A Women Thing‘, einer Hommage an ihre musikalischen Heldinnen, nahmen sie sich die Boygroup aller Boygroups vor: The Beatles.

Anders als in den meisten Bands, war jeder der Beatles Songwriter und Solosänger und ließ seine musikalischen Ideen in die Band einfließen. Diese Freiheit geben sich auch Les Brünettes und entdecken immer wieder neue musikalische Pfade jenseits des A-cappella-Mainstreams. Um dem Beatles Spirit noch näher zu kommen, haben Les Brünettes ihr Album sogar in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen – dem Ort, an dem Paul, George, Ringo und John viele ihrer Welt-Hits geschrieben und eingespielt haben. Das Quartett entstaubt die vielgehörten großen Hits, entdeckt eher unbekanntere Songs und überrascht mit Querverbindungen zwischen den Stücken. So versetzt uns das komödiantische Penny Lane in das quirlige Liverpool der 60er Jahre, es wird geschimpft, gestritten und gelacht und die Hymne Let It Be kommt durch minimalistische Elemente und elektronisch Beats ohne jeglichen Kitsch daher. Eine Nahaufnahme der Beatles, die die Sängerinnen selbst miteinschließt.
FR

Am 23. Mai um 19.30 Uhr im Fritz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere