POTT UN PANN

Ostermenü im Steigenberger Hotel

Pott un Pann | Foto: Steigenberger Hotels AG
Pott un Pann | Foto: Steigenberger Hotels AG

In der Überseestadt kann man den Frühling in vollen Zügen genießen, die vorbeifahrenden Schiffe bewundern und sich dabei eine angenehme Brise um die Nase wehen lassen.

Das ‚blaufeuer‘, Restaurant und Bar im Steigenberger Hotel Bremen, heißt den Frühling mit seinem Ostermenü ‚POTT UN PANN‘ herzlich willkommen. Am 1. und 2. April serviert Küchenchef Daniel Bronner ein ausgefallenes Drei-Gänge-Menü.
Als erster Gang erhalten die Gäste Rinderconsommé mit Gemüsejulienne und Streifen vom Kräuterpfannkuchen. Zum Hauptgang werden Geschmorte Lammkeule an Frühlingsgemüse mit gebackenen Rosmarin-Kartoffeln in Töpfen und Pfannen serviert und zum krönenden Abschluss gibt es Vanille Crème Brûlée, Rhabarber-Sorbet und Pistazien.

Das Menü wird für 39 Euro angeboten. Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 50 Prozent des Menüpreises. Bei der tollen Lage bietet sich ein Spaziergang durch Bremen anschließend oder vorweg hervorragend an, um die Ostertage in allen Maßen zu genießen und sich vom norddeutschen Charme Bremens verzaubern zu lassen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch der Bremer Stadtmusikanten? LH

Steigenberger Hotel Bremen, Am Weser-Terminal 6, Ostermenü ‚POTT UN PANN‘ am 1. und 2. April, jeweils von 12 bis 14 Uhr und 18 bis 22 Uhr, Tischreservierungen unter 0421 47837-159, www.bremen.steigenberger.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere