Westernhagen

MTV Unplugged Tour

Marius Müller-Westernhagen | Foto: Britta Pedersen
Marius Müller-Westernhagen | Foto: Britta Pedersen

Nachdem er bei seiner vergangenen Tour bereits mit Akustikversionen seiner größten Hits begeisterte, geht Marius Müller-Westernhagen erneut auf große MTV Unplugged Tour.

Vor vielen Jahren war Marius Müller-Westernhagen der erste deutsche Künstler, dem der Musiksender MTV anbot im ‘Unplugged’-Format aufzutreten. Damals lehnte er ab, es gab so viel anderes zu tun. Doch im August letzten Jahres kam er schließlich der Einladung zum Spiel ohne Stecker nach und nahm seine Hits mit Gästen und akustischen Instrumenten im Rahmen von zwei Konzerten für ‘MTV Unplugged’ in der Berliner Volksbühne auf – ohne pompöse Inszenierungen, auf eine persönliche, abgespeckte Art. Zu hören gibt es eine Werkschau aus mehr als vier Dekaden nun erneut live und un­plugged. Auch wenn die meisten seine Diskografie seit vielen Jahren bereits kennen mögen, kommen sie doch neu und überraschend daher. Neben Hits wie ‘Freiheit’ kann man sich auch auf Klassiker wie ‘Willenlos’, ‘Weil ich Dich liebe’, ‘Sexy’ und ‘Alphatier’ freuen.
GH

Am 19. August um 20 Uhr in der ÖVB Arena.