Wilfried Schmickler

Kein Zurück

Wilfried Schmickler | Foto: Koopmann Concerts
Wilfried Schmickler | Foto: Koopmann Concerts

Seit 30 Jahren tritt der inzwischen 63-Jährige Wilfried Schmickler auf Bühnen oder im Fernsehen auf und gehört zu den Größen des politischen Kabaretts. Seine Darstellung der Gesellschaft leistet zu den sich verschärfenden Ereignissen im Land einen interessanten Beitrag.

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? In seinem neuen Programm geht Schmickler diesen und weiteren Fragen auf den Grund.
Seine Auftritte sind geprägt von Wortgewandtheit und der Kritik an politischen Strukturen, Parteien und Machtgefügen. Als Stammbesetzung bei den Mitternachtsspitzen vom WDR, der am längsten existierenden Kabarettsendung im deutschen Fernsehen, begeistert er das Publikum immer wieder aufs Neue. Außerdem wurde er mit den vier wichtigsten Kabarett-Preisen ausgezeichnet.
Diesen Monat ist er zu Gast in Ritterhude mit seinem Programm ‘Kein Zurück’.

Am 18. Oktober, 20 Uhr, Hamme Forum Ritterhude