Zervas & Pepper

Kultursommer Of Love

Zervas & Pepper
Zervas & Pepper

Seit gut zehn Jahren zelebrieren Zervas & Pepper ihren eigenen Westcoast-Sound. Das klingt nach Sonne, San Francisco und jede Menge Sixties-Flair.

Diese Westküste liegt aber nicht in Kalifornien, sondern in Wales – und dort herrscht ein deutlich raueres Klima. Kathryn Pepper und Paul Zervas haben schon immer den Westcoast-Folk ge­liebt, wie er in den 1960er Jahren von Bands wie Buffalo Springfield, Fleetwood Mac oder den Byrds erfunden wurde. Nachdem sie sich häufiger über den Weg gelaufen sind und dabei menschlich wie künstlerisch näher kamen, beschlossen die Beiden ein privates und berufliches Joint Venture. Das Debüt ‘Somewhere In The City’ ließ 2011 in Wales mächtig aufhorchen und der Nachfolger ‘Lifebringer’ wurde zwei Jahre später auch in London wahrgenommen. Das 3. Album ‘Abstract Heart’ wurde auf der ganzen Insel abgefeiert und mit dem jüngst erschienenen Nachfolger ‘Wilderland’ wagt das Paar den Sprung auf den Kontinent. Produziert wurde das Werk von James Raymond – der Filius der Westcoast-Legende David Crosby. Da steht einem verträumten Kultursommer Of Love nichts mehr im Wege.
THORSTEN HENGST

Zervas & Pepper und Someday Jacob am 19. Juli. ab 19 Uhr auf dem Kultursommer Oldenburg